Schlagwort: Der Nachmittag

Shiyeon Sung (Foto: Gaeksuk)

Audio | 16.09.2016 | Länge: 00:10:34 | SR 2 - Beate Fr├╝h SR 2 - Interview mit der Dirigentin Shiyeon S...

Die koreanische Dirigentin Shiyeon Sung ist im Saarland keine Unbekannte mehr. Als Chefdirigentin des koranischen Gyeonggi Philharmonic Orchestra gab sie 2015 im Rahmen einer Deutschlandtournee u. a. auch ein Konzert bei den Musikfestspielen Saar. Und nun...

Das Auge einer Frau als Sinnbild des Augenblicks (Foto: dpa)

Audio | 15.09.2016 | Länge: 00:04:42 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosphie-ABC: Zeitqualit├Ąt

Man unterscheidet in der Philsophie quantitative und qualitative Zeit. Quantitative Zeit ist der messbare Verlauf der Zeit. Diese quantitative Zeit hei├čt auf griechisch chronos, wir kennen den Begriff aus Bezeichnungen wie ÔÇ×chronische KrankheitÔÇť oder ÔÇ×Chr...

Ein Uhrwerk (Foto: dpa)

Audio | 14.09.2016 | Länge: 00:04:41 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Zeit

Der Begriff Zeit bezeichnet in der Philosophie die vom menschlichen Bewusstsein wahrgenommene Form der Ver├Ąnderungen oder der Abfolge von Ereignissen. Die genaue Bestimmungen des Wesens der Zeit wurden von Philosophen wie etwa Platon, Aristoteles, Augusti...

Ein B├╝ste des Aristoteles (Foto: dpa)

Audio | 13.09.2016 | Länge: 00:04:57 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2- Philosophie-ABC: Syllogismus

Ein Syllogismus bezeichnet eine allgemeine Form eines Urteils. Es gibt insgesamt 24 g├╝ltige Syllogismen. Die bekanntesten hei├čen Barbara, Ferio, Darii und Celarent. Ein Syllogismus ist immer nach demselben Muster aufgebaut: es gibt zwei so genannte Pr├Ąmis...

Der Vater der modernen Logik: Gottlob Frege (Foto: Emil Tesch / Public Domain)

Audio | 12.09.2016 | Länge: 00:04:30 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Logik

Die Logik ÔÇô griechisch logik├Ę techn├Ę ÔÇô hei├čt ÔÇ×die Kunst des DenkensÔÇť, ÔÇ×VorgehensweiseÔÇť oder vielmehr, die Kunst, richtig zu schlussfolgern. Aufgabe der philosophischen Logik ist es, diejenigen Bedingungen zu untersuchen, die vorliegen m├╝ssen, damit ein Ar...

In Antike und Mittelalter geh├Ârte die Astronomie zu den sieben freien K├╝nsten (Foto: dpa)

Audio | 09.09.2016 | Länge: 00:04:17 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Die sieben freien K├╝n...

Als Merkur, das Sinnbild f├╝r den menschlichen Intellekt, die Philologie, also das Sinnbild f├╝r Geisteswissenschaften, heiratete, bekamen sie die sieben freien K├╝nste als Brautjungfern zum Geschenk: Grammatik, Rhetorik, Dialektik beziehungsweise Logik, Ar...

Justitia, die G├Âttin der Gerechtigkeit (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Audio | 08.09.2016 | Länge: 00:04:48 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Die Kunst, Recht zu b...

Die Kunst des Streitens und Rechthabens war in der Antike als Eristik bekannt. Auch der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer (1788 - 1860) setzte sich ausf├╝hrlich mit den sprachlichen Tricks auseinander, die helfen k├Ânnen, den Sieg in einer Debatte davo...

Streitkultur: Debattierer bei einer Podiumsdiskussion (Foto: Schmidt-Matt)

Audio | 07.09.2016 | Länge: 00:04:49 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Eristik

Die Streitkunst oder Eristik geh├Ârt sachlich in den Bereich der Rhetorik und Dialektik, also zur allgemeinen Redekunst und zur Gespr├Ąchsf├╝hrung. Es gilt zu unterscheiden zwischen der absichtsgem├Ą├čen Ausrichtung eines Gespr├Ąchs, bei der es nicht auf den Au...

Ein Jakobspilgerer auf Sinnsuche (Foto: dpa)

Audio | 06.09.2016 | Länge: 00:03:51 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Sinn

Der Begriff ÔÇ×SinnÔÇť hat in der Philosophie vier Bedeutungen: Sinn als das an k├Ârperliche Organe gebundene Verm├Âgen, Reize wahrzunehmen, Sinn als die geistige Mitte des Menschen, Sinn als die im Verstehen zug├Ąngliche geistige Bedeutung von etwas im Hinblick...

Aristoteles (Mitte) und andere griechische Philosophen (Foto: Pixabay)

Audio | 05.09.2016 | Länge: 00:04:26 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Aristoteles

Aristoteles (etwa 384 bis 322 vor Christus) war kein geb├╝rtiger Athener wie sein Lehrer Platon, sondern stammte aus der Provinz Stageira, er war also ein Provinzler. Dennoch vereinte sein Leben Kontakte zu den gr├Â├čten Denkern seiner Zeit, in Platons ber├╝h...