Schlagwort: Der Nachmittag

BĂŒsten von Aristoteles und anderen griechischen Philosophen (Foto: CC0/pixabay)

Audio | 03.08.2016 | Länge: 00:04:25 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Scholastik

Die Scholastik war eine in den Schulen des Mittelalters ausgebildete philosophisch-theologische Lehrweise, die sich auf antike Denker, hauptsÀchlich auf den griechischen Denker Aristoteles, berief und versuchte, die Philosophie der Antike im Rahmen des Ch...

Eine Rosette an einer SaarbrĂŒcker HĂ€userwand - eine Erinnerung an die Zeit der Straßenbahn (Foto: Peter Weitzmann)

Audio | 03.08.2016 | Länge: 00:03:26 | SR 2 - Peter Weitzmann SR 2 - Heimatkunde mit Weitzmann: Die Straßen...

Die Saarbahn fĂ€hrt seit 1997 durch SaarbrĂŒcken. Aber schon im Jahr 1890 gab es die erste – noch dampfbetriebene – Straßenbahn in der Landeshauptstadt. Und von ihrer elektrischen Nachfolgerin aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende sind an vielen HĂ€us...

Berliner Stadtplan mit Vermerken auf frĂŒhere Standorte von Nazi-GebĂ€uden (Foto: dpa)

Audio | 03.08.2016 | Länge: 00:05:00 | SR 2 - Miachel Lissek SR 2 - SchĂ€ferhunde im FĂŒhrerbunker

1939 bekommt Hitler zu seinem 50. Geburtstag Originalpartituren Richard Wagners geschenkt: „Rienzi“, „Liebesverbot“, „Die Feen“ und die ersten zwei Teile des „Ring“. Behauptet zumindest Albert Speer in seinen TagebĂŒchern... Michael Lissek und seinen Mitar...

Waldarbeiter beim

Audio | 02.08.2016 | Länge: 00:04:05 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Tun und Machen

In der Alltagssprache nutzen wir die Verben "tun" und "machen" hÀufig als Synonyme, also als austauschbare Begriffe, die im Grund dasselbe bedeuten. Philosophisch betrachtet, stimmt das jedoch nicht: "Tun" und "Machen" kennzeichnen unterschiedliche Akte. ...

Trauerkerzen (Foto: dpa)

Audio | 01.08.2016 | Länge: 00:04:27 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Theodizee

Wenn Gott allmÀchtig ist, wieso lÀsst er dann so viel Böses, so viele Verbrechen, Leid, Krankheit, Naturkatastrophen oder millionenfache Morde an Unschuldigen zu? Aus dieser uralten Frage entwickelte sich in der mittelalterlichen Scholastik die so genannt...

Ein KĂŒchensieb (Foto: IMAGO)

Audio | 29.07.2016 | Länge: 00:03:48 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Die drei Siebe

Die "drei Siebe des Sokrates" nennt man in der Philosophie scherzhaft drei Grundfragen, die die Informationen nach ihrem Bedeutungsgehalt filtern sollen. Die Grundidee: Ist etwas weder gut noch notwendig noch wahr, dann sollte der Mensch keine Energie dar...

Gottfried Wilhelm Leibniz (Foto: dpa)

Audio | 28.07.2016 | Länge: 00:04:31 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Leibniz

Es gibt wohl keinen Philosophen, der spontan mehr Assoziationen zu Keksen weckt als der deutsche Denker Gottfried Wilhelm Leibniz. Leibniz wurde als Universalgenie des 17. Jahrhunderts bezeichnet. Er war nicht nur Philosoph, sondern zugleich auch Mathemat...

Ein Rasiermesser (Foto: CC0/pixabay)

Audio | 27.07.2016 | Länge: 00:04:17 | SR 2 - Claudia Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Ockhams Rasiermesser

Bei Ockhams Rasiermesser geht es nicht um den tÀglichen Akt des Rasierens, sondern um die Logik. Die Logik des Rasiermessers sozusagen, oder eine messerscharfe Logik. Ockham war Logiker und wollte eine allgemeine Maxime entwickeln, deren Befolgen die Wahr...

Bronzestatue der Hildegard von Bingen / KĂŒnstler: Karlheinz Oswald (Foto: dpa)

Audio | 26.07.2016 | Länge: 00:04:27 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Hildegard von Bingen

Die spĂ€ter heilig gesprochene Benediktinerin Hildegard von Bingen war nicht nur zu ihren Lebzeiten (etwa 1098-1178) eine Ă€ußerst ungewöhnliche Persönlichkeit. Die Universalgelehrte verfasste umfangreiche Werke ĂŒber Mystik, Ethik, Medizin und Kosmologie un...

Platonische Liebe (Foto: imago/Westend61)

Audio | 25.07.2016 | Länge: 00:04:26 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Platonische Liebe

Umgangssprachlich bedeutet ein „platonisches VerhĂ€ltnis“ oder die „platonische Liebe“ eine Kameradschaft, also eine freundschaftlich-innige-Beziehung - allerdings ohne Sex. UrsprĂŒnglich aber meinte der Philosoph Platon, auf dessen Dialog "Symposion" ("Das...