Schlagwort: Der Nachmittag

Symbole der Macht: Kronjuwelen (Foto: dpa)

Audio | 18.08.2016 | Länge: 00:04:15 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Macht

Die Philosophie definiert den Begriff "Macht" als die F├Ąhigkeit eines geistigen Wesens, ein m├Âgliches Ziel nicht nur zu wollen, sondern auch zu verwirklichen. Naturgewalten, Automarken oder W├Ąhrungsinflationen haben demnach streng genommen keine Macht, w...

Symbolbild Suizid (Foto: dpa)

Audio | 17.08.2016 | Länge: 00:04:07 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Suizid

Der Suizid oder - juristisch nicht ganz korrekt: Selbstmord - ist in der abendl├Ąndischen Philosophiegeschichte ein umstrittenes Thema. F├╝r die einen stellt der "Freitod" die letzte Grenze der Handlungsfreiheit und somit der praktischen Ethik im Selbstbezu...

Die Saarbr├╝cker Schlossmauer (Foto: Weitzmann)

Audio | 17.08.2016 | Länge: 00:03:47 | SR 2 - Peter Weitzmann SR 2 - Heimatkunde mit Weitzmann: Die Schloss...

Jenseits der alten Br├╝cke am Aufgang zum Schlossgarten befindet sich ein offensichtlich nicht zuf├Ąlliges Loch in der Schlossmauer. Dieser m├Âgliche Ruheplatz f├╝r Falken wird noch ├Âfter ├╝bersehen als der ÔÇ×geizige B├ĄckerÔÇť unweit daneben. Und die Schlossmauer...

Der Moselkanal bei Charmes (Foto: Jochen Marmit)

Audio | 16.08.2016 | Länge: 00:04:01 | SR 2 - Jochen Marmit SR 2 - Marmit auf Moseltour: Von Pont-├á-Mouss...

SR 2-Reporter Jochen Marmit hat sich aufs Fahrrad geschwungen und eine ausgedehnte Tour entlang der franz├Âsischen Mosel unternommen. Im f├╝nften Teil seiner kleinen Sommer-Reportageserie berichtet er u. a. von einer wichtigen Br├╝cke, einer Abtei und einem ...

Urnenpyramiden auf einem Friedhof (Foto: Julia Lehmann)

Audio | 16.08.2016 | Länge: 00:04:09 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Tod

Die Philosophie des Todes k├Ânnte man auch sehen als eine Philosophie des Lebens, das vom Ende aus gedacht wird. Vita brevis ÔÇô das Leben ist kurz, unsere Zeit auf Erden ist begrenzt, und am Ende ereilt jeden der Tod. Von dieser Erkenntnis leiten sich vor a...

Statue des Sokrates (Foto: imago/Reiner Bernhardt)

Audio | 12.08.2016 | Länge: 00:03:56 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Sokratischer Dialog

Der ÔÇ×sokratische DialogÔÇť bezeichnet ein spezielles Kommunikationsmuster, bei dem ein Wissensdurstiger mithilfe von Warum-Fragen im Zwiegespr├Ąch der Wahrheit auf die Spur zu kommen versucht. Mehr noch: Der eigentliche Sinn der Warum-Fragen besteht darin, d...

Die Robe eines Rechtsanwalts - f├╝r viele die Nachfolger der

Audio | 11.08.2016 | Länge: 00:05:24 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Sophist

Sophisten nannte man im im antiken Griechenland sprachgewandte Wanderlehrer. F├╝r ein gewisses Honorar versprachen sie, den B├╝rgerkinder von Athen das ├╝berzeugende Reden f├╝r Staatsgesch├Ąfte beizubringen, was damals bei vielen als Tugend in hohem Ansehen s...

Statue der G├Âttin Minerva in der Obertorstra├če (Foto: Peter Weitzmann)

Audio | 10.08.2016 | Länge: 00:03:16 | SR 2 - Peter Weitzmann SR 2 - Heimatkunde mit Weitzmann: Am St. Joha...

Das Herz Saarbr├╝ckens, es schl├Ągt am Sankt Johanner Markt. Und so oft wie viele Menschen dort lang laufen, ist es eigentlich nicht zu glauben, dass es da noch Dinge gibt, die man ├╝bersieht. Aber sie wird gerne ├╝bersehen, die G├Âttin Minerva an dem etwas kl...

Ruhe, Entspannung und Anregung inmitten der Natur - f├╝r viele ein Sinnbild vom Gl├╝ck (Foto: dpa)

Audio | 08.08.2016 | Länge: 00:04:59 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Gl├╝ck

In der amerikanischen Verfassung wird das "Streben nach Gl├╝ck" als unver├Ąu├čerliches Gut angesehen, das mit dem Menschsein untrennbar verbunden ist. Die meisten Philosophen definieren ÔÇ×Gl├╝ckÔÇť dagegen mehr oder weniger in der Anwesenheit von bestimmten G├╝te...

Das Sch├Ânheitsideal der Renaissance: Michelangelos David (Foto: dpa)

Audio | 05.08.2016 | Länge: 00:03:34 | SR 2 - Claudia-Simone Dorchain SR 2 - Philosophie-ABC: Kalokagathie

Ist der Charakter moralisch gut, wenn das ├äu├čere sch├Ân ist? Der antike Gedanke der Kalokagathie befasst sich mit der Wechselwirkung von sch├Ân sein und gut sein. Sokrates beispielsweise vertrat die Meinung, dass die Veranlagung zum Guten durch sch├Ânes Auss...

´╗┐