Schlagwort: HörspielZeit

HörspielRegisseurin Elisabeth Putz (Foto: Andreas Rehmann)

Audio | 22.04.2018 | Länge: 00:53:59 | SR 2 - Elisabeth Tova Bailey Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

Durch eine seltene Krankheit ist Elisabeth Tova Bailey - zugleich Heldin und Erzählerin ihrer eigenen Geschichte - ans Bett gefesselt. Eine Freundin bringt ihr aus einer Laune heraus eine Schnecke mit, die sie im Wald gefunden und zusammen mit ein paar Ac...

Das Hörspiel ist auich in der SR 2-Edition auf CD erschienen

Audio | 18.04.2018 | Länge: 01:07:52 | SR 2 - SR 2 KulturRadio / Liquid Penguin Ensemble "Radio Elysée" vom Liquid Penguin Ensemble

Die deutsch-französische Freundschaft wurde am 22. Januar 1963 im Pariser Elysée-Palast besiegelt. Das Saarbrücker "Liquid Penguin Ensemble" hat daraus ein Hörspiel gemacht: Geplant ist darin eine deutsch-französische Live-Übertragung aus dem All, und für...

Sébastien David (Foto: Julie Artacho)

Audio | 05.04.2018 | Länge: 00:12:01 | SR 2 - Anette Kührmeyer Autor Sébastien David im Interview

Sébastien David war im November 2017 in Saarbrücken zur Ursendung seines Stücks "Schwingungen" als SR-Live-Hörspiel beim Festival Primeurs. Danach antwortete Sébastien David auf Fragen aus dem Publikum, Frank Weigand übersetzte auf Deutsch. Die erste Frag...

Bei der Hörspiel-Aufnahme

Audio | 28.01.2018 | Länge: 00:58:12 | SR 2 - Cécile Wajsbrot SR 2 - HörspielZeit: ''W wie ihr Name/Avec un...

Klug, treffend und präzise skizziert Cécile Wajsbrot in ihrem deutsch-französischen Spiel der inneren Stimmen, wie auf Dauer niemand der eigenen Geschichte entfliehen kann... Hier können Sie die vorwiegend deutsche Fassung des zweisprachigen Hörspiels onl...

Blick auf die Bühne beim Live-Hörspiel

Video | 28.11.2017 | Länge: 00:13:27 | SR 2 - (c) SR Live-Hörspiel: "Schwingungen"

Im Hörspiel "Schwingungen" aus der Feder des kanadischen Autors Sébastien David geht es um jugendliche Verlorenheit, Sprachlosigkeit und ihre manchmal zerstörerischen Auswirkungen. SR 2 KulturRadio sendete das Stück im Rahmen der "Primeurs", dem Festival ...

Symbolbild: Mikrofon (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Audio | 12.11.2017 | Länge: 00:05:06 | SR 2 - Anette Kührmeyer Interview: Simona Ryser und Philipp Schaufelb...

Simona Ryser hat beim SR-Hörspiel "Die Ballade vom traurigen Café" nach einer Erzählung der amerikanischen Autorin Carson McCullers Regie geführt, die Musik der Aufnahme stammt von Philipp Schaufelberger. SR 2-Hörspielchefin Annette Kührmeyer hat mit den ...

Die Sprecherin Anne Ratte-Polle in der Rolle der Ich-Erzählerin (Foto: Sascha von Donat)

Audio | 22.10.2017 | Länge: 00:49:33 | SR 2 - Chris Ohnemus HörspielZeit: "Diensterklärung"

Sie, Ende 40, hat sich der Flüchtlingshilfe verschrieben - aus Mitleid. Doch ihr immer zeitaufwändigerer Dienst fordert einen hohen Tribut... Ein scharfer, dennoch sehr menschlicher Blick auf unsere Wirklichkeit zeichnet das neue Hörspiel von Chris Ohnemu...

Das Liquid Penguin Ensemble (Pressefoto)

Audio | 27.08.2017 | Länge: 01:05:01 | SR 2 - Liquid Penguin Ensemble HörspielZeit: "Sola, Sulan, Seul" vom Liquid ...

Was geschieht, wenn Wörter auf Reisen gehen? In anderen Sprachen – und in anderen Zeiten – gehen sie in fremden Kleidern spazieren. Manchmal erkennt man sie kaum wieder. Sprechen sie noch vom selben Ding? Als Luther ab 1521 die Bibel in gewöhnliches Straß...

Katharina Bihler vom Liquid Penguin Ensemble (Foto: Benjamin Morris/SR)

Audio | 23.08.2017 | Länge: 00:05:23 | SR 2 - Roland Kunz Katharina Bihler (Liquid Penguin Ensemble) üb...

Was geschieht, wenn Wörter auf Reisen gehen? In anderen Sprachen – und in anderen Zeiten – gehen sie in fremden Kleidern spazieren. Manchmal erkennt man sie kaum wieder. Sprechen sie noch vom selben Ding? - Das ist das Thema der HörspielZeit am Sonntag m...

Im SR 2-Studio (Foto: Benjamin Morris)

Audio | 25.06.2017 | Länge: 00:16:45 | SR 2 - (c) SR SR 2 Hörspielzeit - Interview Piemme

Der belgische Dramatriker Jean-Marie Piemme berichtet im Gespräch mit Anette Kührmeyer über sein Stück "Um die Wurst" und seine Arbeit insgesamt. Zuerst erzählt er, wie er zum Schreiben kam.