Schlagwort: Nationalsozialismus

Max Slevogt, Skizze Orang-Utan I/Wärter mit Seemann, 1914 (Pressefoto: Stiftung Saarländischer Kulturbesitz)

Audio | 05.01.2018 | Länge: 00:03:09 | SR 2 - Barbara Grech Die zweifelhafte Vergangenheit der "Orang Uta...

Auch das Saarlandmuseum hat einige Kunstwerke zweifelhafter oder unbekannter Herkunft im Besitz, einige davon stammen aus der Zeit des Nationalsozialismus und haben durch Enteignung von j√ľdischen Familien den Weg √ľber Umwege ins Museum gefunden. SR-Report...

Buchcover

Audio | 02.01.2018 | Länge: 00:04:44 | SR 2 - Johannes Kloth "Willi Graf war besonders z√§h und gerechtigke...

Der Rheinl√§nder Willi Graf, Jahrgang 1918, engagierte sich schon als junger Mann im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, wurde ein wichtiges Mitglied der Widerstandsgruppe "Wei√üe Rose", 1942 in M√ľnchen verhaftet, vom Volksgerichtshof zum Tode verurte...

Foto: Sonja Marx im Studio

Video | 15.11.2017 | Länge: 00:37:34 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (15.11.2017)

Laden√∂ffnung an Heiligabend, Die Linke braucht eine neue Vorsitzende oder Vorsitzenden, 41-J√§hriger in Alt-Saarbr√ľcken get√∂tet, Kontaminiertes Material an Bliesterassen, Erstmals Alex Deutsch Preis verliehen, Neue Richtlinien f√ľr Vermietung von Veranstalt...

Frank Hirsch (Foto: SR)

Audio | 08.11.2017 | Länge: 00:05:30 | SR 2 - Johannes Kloth "Die Erinnerung wach halten!" - Interview mit...

Von Krieg, Leid und Verfolgung können heutzutage in Deutschland nur noch die Wenigsten beichten. Zeitzeugen, die beispielsweise die Verbrechen während des Nationalsozialismus miterleben mussten, sterben allmählich aus. Nun sei man gezwungen andere und neu...

Der Historiker Wolfram Pyta (Foto: dpa)

Audio | 16.10.2017 | Länge: 00:07:25 | SR 2 - Steffen Kolodziej Wolfram Pyta √ľber Porsche

1948 markiert den Beginn einer legend√§ren Sportwagenmarke: Damals wurde das erste Fahrzeug mit dem Namen Porsche gebaut. Doch die Historie des Unternehmens reicht weiter zur√ľck. Denn bereits 1931 gr√ľndete Ferdinand Porsche sein "Konstruktionsb√ľro". Im SR ...

Der Schriftsteller Sorj Chalandon (Foto: Imago/Leemage)

Audio | 10.10.2017 | Länge: 00:04:38 | SR 2 - Barbara Renno Sorj Chalandon: "Mein fremder Vater"

Auf der Frankfurter Buchmesse wird der preisgekrönte französische Journalist und Romanautor Sorj Chalandon seinen neuen Roman "Mein fremder Vater“ vorstellen. Chalandon hat darin auf durchaus komische Weise u. a. seine Kindheitserinnerungen an die von Deu...

CD-Cover (argon hörbuch/radio bremen)

Audio | 04.10.2017 | Länge: 00:05:44 | SR 2 - Jerzy Jurandot H√∂rbuchTipp: "Die Liebe sucht ein Zimmer"

W√§hrend seiner Zeit im Warschauer Ghetto schrieb Jerzy Jurandot sein B√ľhnenmanuskript "Die Liebe sucht ein Zimmer", ein leicht und aufgrund der Gesangseinlagen fast beschwingt wirkendes Theaterst√ľck, in dem die Gefahr durch den nationalsozialistischen Ter...

Altes CDU-Wahlplakat der √Ąra Franz-Josef R√∂der (Grafik: Konrad-Adenauer-Stiftung)

Audio | 28.09.2017 | Länge: 00:03:44 | SR 2 - Janek B√∂ffel Streit um Franz-Josef R√∂ders NS-Vergangenheit

Wie "braun" ist die Vergangenheut des ehemaligen saarländischen Ministerpräsidenten Franz Josef Röder wirklich? Weit mehr als bisher angenommen, sagen einige saarländische Autoren - nicht nennenswert schlimmer als bislang bekannt, sagen Archivare bei Stad...

Der fr√ľhere saarl√§ndische Ministerpr√§sident Franz-Josef R√∂der

Audio | 28.09.2017 | Länge: 00:05:12 | SR 2 - Holger B√ľchner Fall R√∂der: Unredlichkeits-Vorw√ľrfe gegen Arc...

Der Fernsehjournalist Uwe Lobens hat den Landesarchivar Dr. Peter Wettmann-Jungblut und den Saarbr√ľcker Stadtarchivar Dr. Hans-Christian Herrmann massiv f√ľr ihren Umgang mit der NS-Vergangenheit des fr√ľheren saarl√§ndischen Ministerpr√§sidenten Franz-Josef ...

Christian Fuhrmeister (Foto: dpa)

Audio | 03.08.2017 | Länge: 00:09:30 | SR 2 - (c) SR Ein differnzierterer Blick auf die NS-Kunstpo...

Am 3. August 1937 lie√ü Hermann G√∂ring alle √∂ffentlichen Kunstsammlungen √ľberpr√ľfen und von sogenannter "entarteter Kunst" s√§ubern. Der Vorgang und die Ideologie, die dahinter steckt, scheinen uns 80 Jahre sp√§ter eher befremdlich. Und doch sollten wir uns ...