Schlagwort: Reportage

Der Gerichtssaal in Stuttgart-Stammheim - Schauplatz einiger Szenen im

Audio | 16.10.2017 | Länge: 00:03:57 | SR 2 - Siegfried Tesche Der Deutsche Herbst im Film

Kaum war der "Deutsche Herbst" 1977 vorbei, kam am 17. März 1978 der erste Film zum Thema RAF in die deutschen Kinos: "Deutschland im Herbst“ von neun (!) Regisseuren wie Alexander Kluge, Volker Schlöndorff oder Rainer Werner Fassbinder. Seitdem gibt es i...

Eine Auswahl fertiger Merziger Säfte (Foto: Steffani Balle)

Audio | 16.10.2017 | Länge: 00:02:13 | SR 3 - Steffani Balle Vom Apfel zum Saft

Es ist Apfelernte-Zeit. Doch wohin nur mit den vielen Früchten? Wie wär's mit Saft pessen? Das muss man natürlich nicht selbst per Hand machen. Man kann zum Beispiel seine Apfelernte zur Merziger Saftpresse bringen und sich dort in Apfelsaft oder auch bar...

Flaggen von Griechenland und der EU (Foto: dpa)

Audio | 14.10.2017 | Länge: 00:22:03 | SR 2 - Michael Lehmann Hoffnung trifft Wirklichkeit

Die wirtschaftliche Lage in Griechenland ist nach wie vor schlecht, die Finanz- und Schuldenkrise dauert bereits mehr als sieben Jahre an. Während die einen allein auf die Hoffnung setzen, sind andere kreativ und bereit zur Veränderung. Das Thema in Micha...

Hans-Peter Haselsteiner von den österreichischen Neos (Foto: dpa / Herbert Pfarrhofer)

Audio | 12.10.2017 | Länge: 00:02:42 | SR 2 - Stephan Ozsvath Neos, GrĂĽne... WofĂĽr stehen Ă–sterreichs "klei...

In der Berichterstattung über die drei großen österreichischen Volksparteien - ÖVP, SPÖ und FPÖ - kommen die kleinen Parteien häufig zu kurz - wie zum Beispiel die Grünen und die Neos. SR 2-Österreich-Korrespondent Stephan Ozsvath hat sich kurz vor der Wa...

Die Kirchen in Deutschland pochen arbeitsrechtlich gerne auf ihren Sonderstaus (Foto: dpa/Peter Kneffel)

Audio | 11.10.2017 | Länge: 00:03:05 | SR 2 - Brigitte Lehnhoff "Der dritte Weg": Kirchen im Arbeitsrecht

In katholischen Einrichtungen Deutschlands gelten in der Regel andere arbeitsrechtliche Bedingungen als bei anderen Arbeitgebern. Und auch wenn es vielen Bürgern im 21. Jahrhundert nicht mehr zeitgemäß erscheint, pochen die Kirchen auf ihren Sonderstatus....

Emmanuel Macron und Angela Merkel bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse 2017 (Foto: dpa/Boris Roessler)

Audio | 11.10.2017 | Länge: 00:01:38 | SR 2 - Hanna Immich Erst Paris, dann Frankfurt: Macron wirbt fĂĽr ...

Bevor der französische Präsident Emmanuel Macron am Abend des 10. Oktober die Frankfurter Buchmesse zusammen mit der deutschen Kanzlerin offiziell eröffnete, hielt er vor Studierenden an der Goethe-Universität Frankfurt eine ganz ähnliche Rede wie einige ...

Reso vor seinem Kunstwerk an der HfM (Foto: Robert Hecklau)

Audio | 10.10.2017 | Länge: 00:04:08 | SR 2 - Robert Hecklau ArtWalk: SaarbrĂĽcken wird zur Street-Art-Gale...

Renommierte Streetart-Künstler aus acht Ländern haben in den vergangenen Monaten im Auftrag des Kulturministeriums insgesamt zwölf riesige Wandgemälde an Mauern bestimmter Gebäude in der Saarbrücker City geschaffen. Eins der Kunstwerke ziert die Hochschul...

Deutscher Buchpreis 2017 fĂĽr Robert Menasse (Foto: dpa/Arne Dedert)

Audio | 10.10.2017 | Länge: 00:03:17 | SR 2 - Mario Scalla Deutscher Buchpreis 2017 fĂĽr Robert Menasse

Der beste deutschsprachige Roman des Jahres stammt von Robert Menasse. Der Österreicher setzte sich mit seinem zugleich EU-freundlichen wie EU-kritischen Werk "Die Hauptstadt" am Abend des 9. Oktober im Frankfurter Römer gegen die fünf Mitkonkurrenten der...

Der

Audio | 10.10.2017 | Länge: 00:03:33 | SR 2 - Sebastian Schöbel Aus fĂĽr Schäuble: viel Lob, wenig Kritik... n...

Nach acht Jahren als Bundesfinanzminister wird Wolfgang Schäuble am 24. Oktober auf den Posten des Bundestagpräsidenten wechseln. Bei seinem letzten Auftritt am 9. Oktober anlässlich des Treffens der Eurozone in Luxemburg haben seine KollegInnen den Chris...

Boliviens Präsident Evo Morales (2.v.l) pilgert wie viele andere nach La Higuera, dem Ort, an dem Ernesto

Audio | 09.10.2017 | Länge: 00:03:38 | SR 2 - Anne Herrberg "Eine Pilgerstätte fĂĽr Che-JĂĽnger"

Noch 50 Jahre nach seinem Tod wird der Guerillakämpfer Ernesto "Che" Guevara von seinen Anhängern weltweit nahezu wie ein Heilger verehrt. Die Stelle beim bolvianischen Provinzflecken "La Higuera", an der er am 9. Oktober 1967 erschossen wurde, ist längst...