Schlagwort: Terror

Foto: Uli Hauck im Studio

Video | 12.12.2017 | Länge: 00:01:42 | SR Fernsehen - (c) SR aktuell in 100 Sekunden (12.12.2017)

Der NachrichtenĂŒberblick in 100 Sekunden.

Foto: Uli Hauck im Studio

Video | 11.12.2017 | Länge: 00:14:53 | SR Fernsehen - (c) SR aktuell - 21.45 Uhr (11.12.2017)

Explosion: Verletzte in New York, Treffen: Vorstandssitzung der Saar-SPD, Bertelsmann-Studie: Zusammenhalt im Saarland, Diskussion: Vorstand der CDU debattiert ĂŒber "GroKo", Beratungen: Netanjahu fordert Anerkennung Jerusalems, Besuch: Til Schweiger trĂ€...

Foto: Uli Hauck im Studio

Video | 11.12.2017 | Länge: 00:14:56 | SR Fernsehen - (c) SR aktuell - 18.00 Uhr (11.12.2017)

Explosion: Verletzte in New York, Beratungen: Netanjahu fordert Anerkennung Jerusalems, Diskussion: Vorstand der CDU debattiert ĂŒber "GroKo", Landespressekonferenz: Fraktionen zu Europapolitik, Besuch: Til Schweiger trĂ€gt sich ins Goldene Buch von Saarb...

Buchcover: Emran Feroz

Audio | 24.11.2017 | Länge: 00:05:15 | SR 2 - (c) SR Sachbuchtipp: "Tod per Knopfdruck" von Emran ...

US-Drohnen-Angriffe in Afghanistan, Irak, Pakistan, Somalia und vielen anderen LÀndern gehören seit 2001 zum Alltag. Allein in seinem letzten Amtsjahr autorisierte FriedensnobelpreistrÀger Barack Obama den Abwurf von 26.172 Bomben. Der Autor Emran Feroz h...

Polizisten vor dem Eiffelturm (Foto: dpa)

Audio | 18.10.2017 | Länge: 00:02:53 | SR 2 - Kerstin Gallmeyer Das neue Anti-Terror-Gesetz in Frankreich

In Frankreich möchte PrÀsident Emmanuel Macron endlich raus aus dem seit 2015 andauernden Ausnahmezustand. Dazu will das französische Parlament ein verschÀrftes Gesetz zum Kampf gegen den Terrorismus besiegeln, das den Ausnahmezustand in Teilen gesetzlich...

Abspielen

Audio | 18.10.2017 | Länge: 00:03:48 | SR 3 - Interview: Frank Hofmann RAF-Experte: Terror von damals war persönlich...

Die Befreiung der Landshut, der Tod von Hans Martin Schleyer und der RAF-Spitze in Stammheim: vor 40 Jahren hatte der Linksterror in Deutschland seinen Höhepunkt. Der RAF-Experte Wolfgang Kraushaar sagt im SR3- Interview, viele unbekannte Opfer fallen unt...

RAF-Terroristen auf der Anklagebank: Thorwald Proll, Horst Söhnlein, Andreas Baader und Gudrun Ensslin in Frankfurt (Foto: dpa/Manfred Rehm)

Audio | 16.10.2017 | Länge: 00:05:16 | SR 2 - Steffen Kolodziej Vom Deutschen Herbst und Blinden Flecken

Am 18. Oktober 2017 jĂ€hrt sich die Ermordung des ArbeitgeberprĂ€sidenten Hanns Martin Schleyer durch die "Rote Armee Fraktion" (RAF) zum 40. mal. Sind die Epigonen der Baader-Meinhof-Bande in Zeiten von NSU und islamistischen AttentĂ€tern ĂŒberhaupt noch ein...

Symbolbild: ein zerstörter StahltrÀger des zerstörten World Trade Center (Foto: dpa)

Audio | 11.09.2017 | Länge: 00:06:37 | SR 2 - (c) SR "Es geht um Religion" - GesprĂ€ch mit Terrorfo...

Zu Beginn des Jahrtausends hĂ€tten sich die meisten Deutschen wahrscheinlich nicht trĂ€umen lassen, dass Meldungen ĂŒber TerroranschlĂ€ge und Tote mitten in Europa, bald schon fast alltĂ€glich sein wĂŒrden. Mit dem Anschlag auf das World Trade Center vor 16 Jah...

Der Tatort der EntfĂŒhrung des ArbeitgeberprĂ€sidenten Hanns Martin Schleyer durch die Rote Armee Fraktion (RAF) in Köln (Archivfoto vom 05.09.1977; dpa / Wilhelm Bertram)

Audio | 05.09.2017 | Länge: 00:05:13 | SR 2 - (c) SR 2 / Bianca Schwarz Über Schleyer, die RAF und den Deutschen Herb...

Am 5. September 1977 wurde der deutsche ArbeitgeberprĂ€sident Hanns Martin Schleyer in Köln von Mitgliedern der linksextremistischen "Rote Armee Fraktion" (RAF) entfĂŒhrt, um gefangene RAF-Genossen freizupressen. Weil Kanzler Helmut Schmidt sich nicht beuge...

Barcelona nach dem Anschlag: Polizisten sichen den Ort ab. (Foto: picture alliance / AA)

Audio | 18.08.2017 | Länge: 00:04:12 | SR 3 - Interview: Dorothee Scharner / Janosch Kratz SaarlĂ€nder berichtet vom Anschlag in Barcelon...

14 Tote und mehr als 100 Verletzte gab es beim Terroranschlag am 17. August in Barcelona. Ein Lastwagen war auf eine Einkaufsstraße der Stadt gefahren. Der gebĂŒrtige SaarlĂ€nder Janosch Kratz lebt seit acht Jahren in Barcelona und war wĂ€hrend des Anschlags...