SR 3-Interview: "Mehr Überwachung und robuster an das Einsatzgeschehen herantreten"

SR 3-Interview: "Mehr Überwachung und robuster an das Einsatzgeschehen herantreten"

Audio | 20.12.2016 | Dauer: 00:02:36 | SR 3 - Interview: Gerd Heger

Themen

Anschläge von Einzeltätern seien nicht zu verhindern, sagt Bruno Leinenbach, stellvertretender Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei im Saarland nach den Ereignissen in Berlin. Es seien oftmals spontane Taten. Nichts desto trotz gebe es Ansätze, wie die Polizei die Bürger noch besser schützen könne. Eine komplette Abriegelung von allen Weihnachtsmärkten sei jedoch - allein wegen der große Zahl - nicht möglich. In der Diskussion wünsche er sich Sachlichkeit. Es gehe darum, nüchterne, sachbezogene Entscheidungen zu treffen um auch in der Zukunft schlimmeres zu verhindern.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.