Erst Paris, dann Frankfurt: Macron wirbt für Europa

Erst Paris, dann Frankfurt: Macron wirbt für Europa

Audio | 11.10.2017 | Dauer: 00:01:38 | SR 2 - Hanna Immich

Themen

Bevor der französische Präsident Emmanuel Macron am Abend des 10. Oktober die Frankfurter Buchmesse zusammen mit der deutschen Kanzlerin offiziell eröffnete, hielt er vor Studierenden an der Goethe-Universität Frankfurt eine ganz ähnliche Rede wie einige Wochen zuvor an der Pariser Sorbonne: Im Mittelpunkt stand weniger die Literatur als vielmehr Macrons Vision für ein neues Europa. Nicht nur von dem Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit bekam Macron dafür reichlich Zuspruch.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.