Neu im Kino: "Happy End" von Michael Haneke

Neu im Kino: "Happy End" von Michael Haneke

Audio | 11.10.2017 | Dauer: 00:04:03 | SR 2 - Kirsten Martins

Themen

Das neueste Werk des österreichischen Regisseurs Michael Haneke ("Das weiße Band", "Liebe") trägt seine unverkennbar klare, teilweise brutale Handschrift. Der Film mit dem trügerischen Titel "Happy End" handelt von einer wohlhabende Familie in Calais, die nicht miteinander spricht - und die auch zur Welt, in der sie lebt, Abstand hält. Michael Haneke erzählt darin von der Gefühlskälte einer Gesellschaft. Zum vierten Mal hat der Regisseur dafür mit der französischen Schauspielerin Isabelle Huppert zusammen gearbeitet. Kirsten Martins stellt den neuen Film vor und hat dafür unter anderem Isabelle Huppert getroffen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.