Irakisches Schicksal im Saarland - Mahmoud kämpft um Familiennachzug

Irakisches Schicksal im Saarland - Mahmoud kämpft um Familiennachzug

Audio | 08.11.2017 | Dauer: 00:02:30 | SR 3 - Steffani Balle

Themen

Ein deutscher Arzt mit irakischen Wurzeln, der seit 11 Jahren überwiegend in Saarbrücken wohnt: das klingt nach gelungener Integration. Wäre es auch, wenn es da nicht dieses Problem gäbe: Mahmoud Abdulrahman darf seine Mutter, die im Irak lebt, nicht zu sich holen. SR3- Reporterin Steffani Balle hat den Arzt besucht.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.