DIW-Chef Fratzscher für Eurozonen-Reform: "Das muss im kommenden halben Jahr gelingen"

DIW-Chef Fratzscher für Eurozonen-Reform: "Das muss im kommenden halben Jahr gelingen"

Audio | 06.12.2017 | Dauer: 00:06:43 | SR 2 - Interview: Peter Weitzmann / Prof. Marcel Fratzscher

Themen

Die EU-Kommission plant eine Reform der Eurozone. Zentrale Vorhaben sind ein gemeinsamer Währungsfond und die Einführung eines europäischen Finanzministers. Im SR 2-Interview spricht sich der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) Prof. Marcel Fratzscher klar für die Reformpläne der EU-Kommission aus.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.