"Das Bier ist in Deutschland eigentlich viel zu billig"

"Das Bier ist in Deutschland eigentlich viel zu billig"

Audio | 06.01.2018 | Dauer: 00:15:42 | SR 2 - Karin Mayer

Themen

Das Nationalgetränk Bier spielt im Getränkemix der gesundheitsbewussten Deutschen lange nicht mehr die Rolle wie noch vor wenigen Jahrzehnten. SR-Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer hat mit dem Saarbrücker Brauer Thomas Bruch u. a über die schwierige Preisgestaltung, den Trend zum "Craft-Bier" und die Herausforderungen der Zukunft gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.