Von Sicherheit, Zufall und Vertrauen im Netz

Von Sicherheit, Zufall und Vertrauen im Netz

Audio | 10.01.2018 | Dauer: 00:05:35 | SR 2 - Holger Büchner

Themen

Der Ausspäh- und Abhörschutz im Netz wird häufig dem Zufall überlassen - und das gleich zweifach: Wenn ein Computer nicht per Firewall und Virenscanner geschützt ist, bleibt seine Unversehrtheit reine Glückssache. Dass aber auch Verschlüsselungssoftware auf das Prinzip Zufall setzt, ist nicht jedem bekannt. Dabei ist der maschinenerzeugte Zufall im Programmcode keineswegs immer rein zufällig, warnt der Regensburger Informatik-Professor Christoph Skornia im Gespräch mit SR 2-Moderator Holger Büchner. Jedwede Online-Kommunikation setze deshalb noch immer Vertrauen zu den Laptop-, Smartphone- und Softwareherstellern voraus. Bei lustigen Whatsapp-Videos unbekannter Herkunft rät Skornia zu dringender Skepsis.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.