"Wir müssen die Demokratie verteidigen"

"Wir müssen die Demokratie verteidigen"

Audio | 27.01.2018 | Dauer: 00:12:55 | SR 2 - (c) SR - Tanja

Themen

Seit 1996 ist der 27. Januar, der Tag, an dem 1945 das KZ Ausschwitz von der Roten Armee befreit wurde, offizieller Holocaust-Gedenktag. In diesem Jahr steht im Saarländischen Landtag die Erinnerung an das Schicksal der Sinti und Roma im Mittelpunkt. In der Sendung "Religion und Welt" kommt Romani Rose, der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, zu Wort. Er selbst wurde zwar erst kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Heidelberg geboren, wie sehr aber auch ihn das Ausmaß des Verbrechens an seiner Minderheit geprägt hat, schildert er im Interview.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.