Auf der Berlinale gegen Mode-Diktat und Sexismus

Auf der Berlinale gegen Mode-Diktat und Sexismus

Audio | 15.02.2018 | Dauer: 00:05:06 | SR 2 - Gabi Szarvas

Themen

Auch bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin wollen Frauen auf das Dauerthema Sexismus aufmerksam machen. Die Initiative "nobodys doll" will gegen Modezwänge auf dem Roten Teppich vorgehen, die #Metoo-Kampagne sexuelle Belästigung anprangern. Im Gespräch mit SR 2-Moderatorin Gabi Szarvas spricht Kirsten Niehuus vom Medienboard Berlin-Brandenburg über die Hintergründe und die Notwendigkeit, Zeichen zu setzen: "Ich finde, moralische Empörung ist absolut zulässig."

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.