"Alle sind total genervt von der Bundesregierung"

"Alle sind total genervt von der Bundesregierung"

Audio | 23.02.2018 | Dauer: 00:05:22 | SR 2 - Jochen Erdmenger

Themen

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig will bis Dienstag, 27. Februar, entscheiden, ob zur Reinhaltung der Luft in Städten auch Fahrverbote rechtlich möglich sind. Vor allem der Diesel-Motor und seine Probleme mit den Schadstoff-Grenzwerten steht in der Kritik. Jetzt fürchten Millionen Fahrzeughalter, ihre Autos nicht mehr voll nutzen zu dürfen und Wertverluste hinnehmen zu müssen, obwohl sie beim Kauf im guten Glauben gehandelt haben. Für Gerd Lottsiepen, den verkehrspolitischen Sprecher des Ökologischen Verkehrsclubs Deutschlands (VCD) hat vor allem die Bundesregierung versagt, weil sie das Thema jahrelang unangetastet liegen ließ. Im SR 2-Interview macht er sich für technische Nachrüstungen auf Kosten der Autoindustrie, für die "Blaue Plakette" und für klare Lösungen durch den Gesetzgeber stark.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.