"Die AfD muss als Partei mit all ihren Rechten behandelt werden."

"Die AfD muss als Partei mit all ihren Rechten behandelt werden."

Audio | 27.02.2018 | Dauer: 00:05:07 | SR 2 - Karin Mayer

Themen

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass der Aufruf zum Boykott einer AfD-Veranstaltung durch die scheidende Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) nicht rechtens war. Dieses Urteil "liegt auf der Linie der bisherigen Rechtssprechung" meint Staatsrechtler Prof. Christoph Degenhart von der Uni Leipzig. Im SR 2-Interview erklärt er die Entscheidung.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.