Putins Rede zur Lage der Nation: "Rhetorik, die wir seit einigen Jahren kennen"

Putins Rede zur Lage der Nation: "Rhetorik, die wir seit einigen Jahren kennen"

Audio | 01.03.2018 | Dauer: 00:05:45 | SR 2 - Stephan Deppen

Themen

Gut zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Russland hat Präsident Wladimir Putin eine Rede zur Lage der Nation gehalten. Darin Versprechungen an die russische Bevölkerung und mit einer klaren militärischen Botschaft: Russland hat aufgerüstet und brüstet sich mit neuen Atomraketen. Osteuropa-Experte Stefan Meister warnt jedoch davor die Rede überzubewerten; denn letztlich stecke diese voller typischer Wahlkampfrhetorik. Nichtsdestotrotz müsse man sich auch in Europa wieder mit den Themen des Kalten Krieges beschäftigen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.