Im "neuen" Filmhaus läuft noch nicht alles rund

Im "neuen" Filmhaus läuft noch nicht alles rund

Audio | 19.03.2018 | Dauer: 00:03:44 | SR 2 - Patrick Wiermer

Themen

Seit seiner Neueröffnung im Juni 2017 gibt es im Filmhaus der Stadt Saarbrücken eine neue Leitung und ein neues Konzept. Außerdem wird drastisch gespart - statt 560.000 will das kommunale Kino nur noch 380.000 Euro im Jahr ausgeben. Die Kooperation mit dem privaten Programmkino camera zwo wurde ausgebaut, die Renovierung läuft, weitere Ideen stehen auf der Agenda. Aber noch läuft dabei nicht alles rund, wie SR 2-Reporter Patrick Wiermer festgestellt hat.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.