"1968" an der Saar - zwischen Mythos und Realität

"1968" an der Saar - zwischen Mythos und Realität

Audio | 17.04.2018 | Dauer: 00:03:08 | SR 2 - Patrick Wiermer

Themen

Was hat die 68er-Bewegung wirklich verändert? Darüber wurde am 16. April im Saarbrücker Rathaus auf Einladung des Stadtarchivs und von SR 2 KulturRadio diskutiert - im Rahmen des "Historischen Quartetts". Zu Gast waren der Germanist Clemens Pornschlegel, der Historiker Dietmar Hüser und die Saarbrücker Zeitzeugin Marianne Granz. Ein kleiner Rückblick auf die lebhafte Debatte von SR 2-Reporter Patrick Wiermer.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.