Nestlé sorgt für Wasserknappheit in Vogesen

Nestlé sorgt für Wasserknappheit in Vogesen

Audio | 17.05.2018 | Dauer: 00:01:37 | SR 3 - Lisa Huth

Themen

Es ist ne irre Geschichte, die in diesen Tagen aus Frankreich kommt: Die Einwohner von Vittel und Contrexéville sitzen auf gigantischen Wasserreservoirs, die von den Vogesen bis nach Luxemburg reichen. Der Konzern Nestlé pumpt dort das Wasser für Vittel und Contrex-Mineralwasser ab. Und zwar mehr als nachläuft. Deshalb sollen die Anwohner ihr Wasser möglicherweise bald von weit weg über eine teure Pipeline beziehen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.