Kritik am Sitzungsgeld für Landtagsabgeordnete

Kritik am Sitzungsgeld für Landtagsabgeordnete

Audio | 22.05.2018 | Dauer: 00:03:46 | SR 3 - Uli Hauck

Themen

Die saarländischen Landtagsabgeordneten erhalten ein Tagegeld in Höhe von 25 Euro dafür, dass sie im Landtag an den unterschiedlichsten Sitzungen teilnehmen. 160.000 Euro gibt der Landtag jährlich dafür aus. Ein Zubrot aus Zeiten, in denen es noch keine Berufspolitiker gab. Jetzt gibt es daran Kritik. SR 3-Reporter Uli Hauck mit Einzelheiten und einem Kommentar.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.