Warum Literatur die Welt verändern kann

Warum Literatur die Welt verändern kann

Audio | 13.06.2018 | Dauer: 00:03:27 | SR 2 - (c) SR -Tilla Fuchs

Themen

Der Schriftsteller Ilija Trojanow gilt als besonders engagierter Literat. Und dass sein Engagement nicht immer enggeführt werden muss, beweist sein vielschichtiges Werk. Am 20. und 21. Juni kommt der gebürtige Bulgare nach Saarbrücken - u. a., um die traditionelle "Rede an die Abiturienten des Jahrgangs" zu halten. SR 2-Litaraturredakteurin Tilla Fuchs hat ihn bereits vorher getroffen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.