Was Urzeittiere mit Heavy Metal zu tun haben

Was Urzeittiere mit Heavy Metal zu tun haben

Audio | 11.07.2018 | Dauer: 00:03:14 | SR 3 - (c) Barbara Grech

Themen

Es sind Lebewesen aus vergangenen Erdepochen, die heute nur noch in Form von Skeletten oder Versteinerungen existieren. Dinosaurier aber auch Käfer, Würmer und sonstiges Getier. 10.000 Jahre alt müssen sie sein, dann befassen sich sogenannte Paläontologen, also Urzeitforscher mit diesen Hinterlassenschafften der Erdgeschichte. Und diese Paläontologen sind ein ganz eigener Menschenschlag. Davon kann man sich in einer Ausstellung in der Abtei Neumünster in Luxemburg Stadt überzeugen. "Rock Fossils" so der Titel und es geht doch tatsächlich darum dass es eine geheime Liebe zwischen Paläontologie und Rockmusik gibt. Was bitte haben Urzeitviecher mit AC/DC zu tun? Das hat sich auch SR 3-Reporterin Barbara Grech gefragt und ist nach Luxemburg gefahren um das herauszufinden.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.