Studiogespräch: "Er gilt als gefährlich für die Allgemeinheit"

Studiogespräch: "Er gilt als gefährlich für die Allgemeinheit"

Audio | 09.08.2018 | Dauer: 00:02:26 | SR 3 - Studiogespräch: Dorothee Scharner/Gabor Filipp

Themen

Das Landgericht Saarbrücken hat im Totschlagssprozess gegen Christian G. das Urteil gesprochen: Der Mann muss in die forensische Psychiatrie nach Merzig. Der 50-jährige Neunkircher hatte im Februar seine Mutter in deren Haus umgebracht. Die Leiche der 73 Jahre alten Frau wurde im Keller des Bungalows mit mehreren Messerstichen im Halsbereich aufgefunden. SR-Reporter Gabor Filipp hat den Prozess beobachtet. Im Studiogespräch erläutert er das Urteil.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.