Interview: "Da geht noch mehr"

Interview: "Da geht noch mehr"

Audio | 16.08.2018 | Dauer: 00:03:24 | SR 3 - Interview: Dorothee Scharner

Themen

Es könnte so einfach sein: Das Handwerk sucht Fachkräfte und gleichzeitig kommen Flüchtlinge nach Deutschland und ins Saarland, die arbeiten wollen und vielleicht genau dort Arbeit finden könnten. Doch so einfach ist es offenbar nicht. Die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) setzt jetzt auf Ausbildungsberater speziell für Flüchtlinge. Ab dem 1. September werde es zwei Migrations-Coaches geben, sagt Arnd Klein-Zirbes, Hauptgeschäftsführer der saarländischen Handwerkskammer. Sechs Prozent der saarländischen Azubis im Handwerk stammten aus Ländern wie Syrien und Eritrea.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.