Im wöchentlichen Gespräche reflektieren wir die relevanten Ereignisse der Woche: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Neueste Beiträge

Abspielen

Audio | SR 2 "Eine Basisbewegung zur Zusammenführung der K...

Vier Tage lang hat die Pfälzer Landesssynode in Kaiserslautern getagt. Im Mittelpunkt stand ein ganz besonderes Jubiläum, das in diesem Jahr gefeiert wird: 200 Jahre Pfälzer Kirchenunion. Um was es dabei genau geht und welche Impulse von der Frühjahrstagu...

Abspielen

Audio | SR 2 "Ein Stück zukunftsweisend für die Kirche"

Noch bis zum Sonntag läuft in Münster der 101. Katholikentag unter dem Motto "Suche Frieden". Im "Religion und Welt"-Interview mit Frank Hofmann spricht SR 2-Reporter Oliver Buchholz unter anderem über den Besucherandrang und die Modernisierungstendenzen ...

Abspielen

Audio | SR 2 Marx zwischen Theologie und Revolution

"Opium des Volkes" - so bezeichnete der Trierer Philosoph und Kapitalismuskritiker Karl Marx die Funktion der Religion. Geistliche halfen nach seiner Meinung mit, den einfachen Leuten den Blick für die wahren Machtverhältnisse im Klassenkampf zu vernebeln...

Abspielen

Audio | SR 2 "Ich wünsche uns allen mehr Zivilcourage"

Seit 60 Jahren nun gibt es den gemeinnützigen Verein "Aktion Sühnezeichen Friedensdienste" (ASF). 180 Langzeitfreiwillige setzen sich hier dafür ein, dass der Nationalsozialismus und seine Verbrechen nicht in Vergessenheit gerät. Dr. Dagmar Pruin, ASF-Ges...

Abspielen

Audio | SR 2 "Wenn wir so weiter machen, gefährden wir uns...

Ist Wohlstand nur durch Wirtschaftswachstum möglich? Und ist Wachstum unbegrenzt möglich? Oder müssen wir alle umdenken - und falls ja, wie? Über die wichtigsten Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Thema hat Tanja Filipp-Mura mit dem Münchener Sozialeth...

Abspielen

Audio | SR 2 "Das Phänomen Behinderung ist weiterhin sehr ...

Wie verändert Pränataldiagnostik unser Menschenbild? Sind Menschen mit Handycap auch dank Inkusion heute ein selbstverständlicherer Teil der Gesellschaft als früher? Durchaus, meint Prof. Jeanne Nicklas-Faust, Bundesgeschäftsführerin der Lebenshilfe - abe...

Abspielen

Audio | SR 2 Was tun gegen religiöses Mobbing an Schulen?

Sollten Gedenkstättenbesuche für Schüler freiwillig sein? Würde eine Meldepflicht für antisemitische Vorfälle im Klassenzimmer Sinn ergeben? Was kann man überhaupt tun gegen religiöses Mobbing an Schulen? SR 2-Moderator Frank Hofmann hat bei Lisa Brausch ...

Abspielen

Audio | SR 2 "Wir wollen gehört werden und mitmachen!"

Vor der großen Jugend-Synode im Oktober 2018 haben rund 300 Jugendliche bereits ein gemeinsames Papier erarbeitet, das sie dem Papst vorlegen wollen. Eine von zwei Delegierten der Deutschen Bischofskonferenz ist Magdalena Hartmann. In der Sendung "Religio...

Abspielen

Audio | SR 2 Soldaten zwischen Auslandseinsatz und Christe...

Der evangelische Militärbischof Sigurd Rink vermisst in der deutschen Gesellschaft die Wertschätzung für Bundeswehrsoldaten, die im Auslandseinsatz ihr Leben riskieren. Im SR 2-Interview spricht er u. a. über organisierte Kriminalität in Mali oder Afghani...

Abspielen

Audio | SR 2 "Noch mehr tun für die Vereinbarkeit"

Im November 1918 erhielten die Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Wie ist es 100 Jahre später um die Gleichstellung für Frauen in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, aber auch in der Kirche bestellt? Das war das Thema im Gespräch mit R...