Lothringen: Was macht das Bergbauende mit einer Region?

Lothringen: Was macht das Bergbauende mit einer Region?

Audio | 03.11.2017 | Dauer: 00:03:05 | SR 3 - Tonia Koch

Themen

In Lothringen ist seit 2004 Schluss mit dem Bergbau. Alle Bergarbeiter, die mindestens 25 Jahre Unter Tage nachweisen konnten, wurden in den sogenannten "congé charbonnier" entlassen: den „Kohleurlaub“ – mit 80 Prozent ihres Gehaltes. Die Arbeitslosigkeit, auch unter der nächsten Generation ist enorm hoch. Junge Renter, junge undältere Arbeitslose: Was macht das aus einer Region, was macht das aus einer Gesellschaft? Tonia Koch ist diesen Fragen für SR 3 Saarlandwelle nachgegangen:

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.