Die Autobahnkirche Gelmeroda, die durch Lyonel Feininger weltberühmt wurde

Die Autobahnkirche Gelmeroda, die durch Lyonel Feininger weltberühmt wurde

Audio | 03.12.2017 | Dauer: 00:04:33 | SR 2 - (c) SR - Barbara Renno

Themen

Kunsthistoriker und Kunstliebhaber kennen den kleinen thüringischen Ort in der Nähe von Weimar schon lange. Kein Geringerer als der berühmte deutsch-amerikanische Maler Lyonel Feininger hat ihn in Dutzenden von Zeichnungen und Gemälden immer wieder neu und immer wieder aus anderen Perspektiven festgehalten. Einem größeren Publikum ist Gelmeroda mit seiner Dorfkirche  seit 1999 bekannt. In besagtem Jahr war Weimar Kulturhauptstadt Europas und eines der Projekte war, die Kirche Nacht für Nacht in ein dreidimensionales Gemälde zu verwandeln. Seither wird sie jede Nacht in Grün, Blau, Braun und Gelb angestrahlt – eben wie auf den Gemälden des Lyonel Feininger. SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno hat die Dorfkirche von Gelmeroda besucht und sich vor Ort ein Bild gemacht.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.